Plöger Medien GmbH, 76855 Annweiler

Autor: Valentin Brodbecker

Wein als Investment

Inhaber großer Vermögen investieren in der Regel nicht unerheblich in einen Weinkeller, der als sachwerte Beimischung des Portfolios angesehen werden kann. Somit ist Wein auch eine eigene Anlageklasse.

Nach wie vor sind die Spitzengewächse des Bordeaux das Maß aller Dinge in Sachen Weininvestment. Ausgesuchte Grand Cru’s aus dem Burgund, Premium Champagner und einige der besten Italiener kommen hinzu. In diesen Kategorien bewegt sich ein ausgabefreudiges internationales Klientel, dessen Motivation vom exquisiten Weingenuss bis zum Statussymbol reicht und Weine nachfragt, ohne auf den Preis zu achten.

Der Autor nähert sich diesem Thema pragmatisch – neben der Darstellung des Marktes werden die Chancen und Risiken eines Weininvestments und dessen praktischer Handhabung dargestellt. Viele Tipps, Adressen, ausreichendes Zahlenmaterial und Top-Ten-Listen erleichtern den Umgang mit dem Sujet.

Wein als Investment richtet sich nicht nur an Wein trinkende Anleger, Vermögensverwalter, Investoren, Fondsmanager, Sammler oder Verkäufer von Sammlungen. Auch für den „Nur-Weintrinker“ hat der Autor zusätzliches Weinwissen, Tipps und Beispiele für den preiswerten Erwerb toller Weine parat.

"Ich verabscheue es, über Wein als reines Investment nach zu denken ...
Es wäre aber töricht, die Tatsache zu ignorieren, dass immer mehr clevere Investoren Wein als Mittel sehen, um Geld zu machen."

Robert Parker